.

Freie Bürger Union e.V.
Kreisverband Augsburg
Home  
Neuigkeiten Frei
Programm Bürgernah
Termine Unabhängig
Kontakt
Programm der Freien Bürger Union e.V. - Kreisverband Augsburg
Wirtschaftspolitik

Sicherung bestehender und Schaffung neuer Arbeitsplätze durch Senkung der Abgabenlast für den Mittelstand und die Kleinunternehmer

Durch die Erweiterung des Augsburger Stadtgebietes erhöht sich die wirtschaftliche Attraktivität (Chancengleichheit für alle Unternehmen im Großraum Augsburg)

Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen und der Wirtschaft (eine verbesserte Kooperation wird zur Neugründung von innovativen Unternehmen in der Stadt führen)

Erhöhung der Wirtschaftsfreundlichkeit durch eine effizientere Bürokratie und weniger Gängelung durch überflüssige Vorschriften

Erhalt der städtischen Versorgungsunternehmen (Wasser muss bezahlbar bleiben!)

Wirtschaftliche Nutzung des Messegeländes

Infrastruktur

Wirtschaftliche Belebung der Innenstadt durch die Neuordnung des Parkraumes (Einrichtung von Kurzparkzonen, Investitionen in neue Parkhäuser)

Ausbau der Bahnstrecke Augsburg-Ulm

Direkte Anbindung der Stadt an den Flughafen München mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Check-in im Hauptbahnhof Augsburg)

Realisierung nur wirtschaftlich sinnvoller Infrastrukturprojekte im öffentlichen Personennahverkehr (bezahlbare Fahrpreise!)

Weiterführung der Linie 3 nach Königsbrunn

Nutzung bereits vorhandener Ressourcen

Ausbau und mehr Verkehrssicherheit für unsere Fahrradwege

Analyse des Straßenzustandes im Stadtgebiet

Betreuung der Opfer des Pfingsthochwassers

Soziales

Einrichtung von „Kinder- und Jugend-farmen“ (z.B. auf dem Gebiet der ehemaligen Kasernen)

Einrichtung einer Anlaufstelle für Bürger in einer besonderen Notlage (z.B. Senioren, Eltern mit Problemkindern, Migranten, Schuldnerberatung, ältere Arbeitnehmer)

Höherwertigere Bildung für unsere Kinder durch Einstellung von zusätzlichen Lehrkräften

Sport und Kultur

Förderung unserer Schauspielhäuser

Für den Neubau des FCA-Stadions und einer Panther-Arena

Öffnung der Hallenbäder auch im Sommer

Stärkung des Ansehens unserer Stadt durch mehr und attraktivere Ausstellungen

Impressum | Disclaimer